Training

Seit der Gründung der Marke Essse Caffè haben wir uns dafür entschieden, uns nicht nur der Herstellung und dem Verkauf auserlesener Qualitätsmischungen zu widmen, sondern auch dem Schutz der Art und Weise, in der unsere Mischungen in dieser kleinen, jedoch wahren industriellen Veredelung werden, wenn der Barmann aus den Kaffeebohnen den so genannten Italienischen Espresso kreiert. Aus dieser Entscheidung ging im Jahr 2005 das Schulungszentrums „La Classe di Essse” hervor, ein ad hoc geplantes Gebäude mit modern ausgestatteten Schulungsräumen sowie einem großen und leistungsstarken Bartresen - für all diejenigen, die diesen Beruf erlernen möchten oder sich verbessern möchten. Unsere Kurse werden in Modulen organisiert und sind in vier Spezialisierungsbereiche unterteilt: die Welt des Kaffees, die Kunst der Cafeteria, Zertifizierter Italienischer Espresso und Unternehmer Barmann.

DIE BESCHEINIGUNGEN

Die Kurse sehen einen für jeden Fachbereich genau festgelegten Ausbildungsverlauf vor. Nach Beendigung des Kurses wird den Teilnehmern ein Abschlussdiplom ausgestellt. Dies bedeutet, dass man nach Beendigung der 7 im Bereich Kaffeekunst absolvierten Kurse das Zeugnis als Cafe-Fachkraft erhält, während man nach 2 Kursen im Bereich Espresso Italiano Certificato das Zeugnis als „Espresso Italiano Specialist” erteilt bekommt. Ergänzt werden alle Kurse aller Spezialisierungsbereiche durch das Zeugnis „Bar-Profi”.

DIE DOZENTEN

Vito Campanelli
Ausgebildet in der Hotelfachschule sowie in den besten Hotels und Restaurants der romagnolischen Riviera leitete er unterschiedliche Einrichtungen – zuletzt das Hotel „Oste del Castello” in Verucchio. Als unter anderem großer Kaffeeliebhaber trug er dem Aufbau von „La Classe di Essse” bei und ist heute Dozent sowie Personal Bar Trainer Essse Caffè.

Maurizio Barbi 
Dozent des Bereichs Kaffee und Produktion sowie ein bekannter Kaffeetester. Bei Essse Caffè ist er bereits seit 1985 tätig, heute als verantwortlicher Leiter der Produktion und Qualitätskontrolle.

Barbara Chiassai
Dozentin des Bereichs Caffè. Sie unterrichtet auch in dem angesehenen Internationalen Institut für Kaffee-Tester. Bei Essse Caffè ist sie seit 1994 tätig. Im Laufe der Zeit erwarb sie eine solide Erfahrung in der Qualitätsabteilung, in der sie für die internationalen Zertifizierungsstandards zuständig war.

Antonio Stoppa 
Absolvierte die Hotelfachoberschule, Verantwortlicher für das Gastgewerbe in den besten Hotels und Restaurants der Riviera Romagnola, arbeitet mit verschiedenen staatlichen Stellen im Bereich Schulung und Einführung von Schülern und Erwachsenen in die Arbeitswelt zusammen.

Questo sito raccoglie dati statistici anonimi sulla navigazione, mediante cookie installati da terze parti autorizzate, rispettando la privacy dei tuoi dati personali e secondo le norme previste dalla legge. Continuando a navigare su questo sito, cliccando sui link al suo interno, accetti il servizio e gli stessi cookie. Per saperne di più e per la gestione di tali cookies, clicca qui.
Per nascondere questo messaggio clicca qui.